Das ideale Ziel zum Wiedererlangen der Energie


Milde Temperaturen, jährlich 3000 Stunden Sonne,  saubere Luft, natürliche Ressourcen therapeutischer Nutzung, Meer-, Thermal- und Heilwasser in einer privilegierten Umgebung: die Kanarischen Inseln.

Die Kanarischen Inseln sind wegen ihrer natürlichen Ressourcen ein einzigartiges und exklusives Ziel für die Gesundheit, die Schönheit und das Wohlbefinden zum Wiedererlangen der Energie und zum Kombinieren von Entspannung und Tätigkeit.

Die Sonne

Mit der höchsten Sonnenstrahlungsrate der Welt garantieren die Kanarischen Inseln die Vorteile der gesunden Wirkung der Sonnenstrahlen.

Zahlreiche Forschungen, unter anderen die des Nobelpreisträgers Michael Holick, der die Wichtigkeit des Vitamin D bestimmte, stellten die Vorteile des Sonnenlichtes in unserem Körper fest.

Wenn man die Haut den UV-Strahlen aussetzt, wird auf einer natürlichen Weise das Vitamin D, notwendig für das Absorbieren des Kalciums und das Schützen vor Osteoporose, von unserem Organismus hergestellt. Auβerdem gibt es zahlreiche wissenschaftliche Nachweise für die Tatsache, dass mit der Sonnenaussetzung verbundene gute Vitamin D-Niveau vor Krankheiten wie Multiple-Sklerose, Bluthochdruck, Muskel- Schmerzen und sogar Brustkrebs schützt.

Vor Kurzem wurden auch zahlreiche Hinweise über die Wirkung der Sonne hinsichtlich Depressionen veröffentlicht. Es wurde festgestellt, dass das Sonnenlicht die Ausschüttung von Endorphinen (Substanzen, die für die Wohlbefinden- und Entspannungsempfindungen verantwortlich sind) stimuliert.

Das Wasser

Die Nutzung des Wassers als Therapie hat auf den Kanarischen Inseln eine spezielle Bedeutung. Die Strände der Inseln, zum Atlantischen Ozean hin geöffnet und aus sauberem mineralreichem (besonders Natrium) Wasser, sind ein wahrhaftiges Spa unter freiem Himmel.

Das Meerwasser enthält die in unserem Körper vorhandenen 89 Bestandteile, so wie den im Plankton vorhandenen Vitaminen und Mikroorganismen, die antivirale, antibakterielle und hormonale Substanzen freisetzen. Die menschliche Haut verfügt über die Kapazität alle diese Elemente zu absorbieren und aus diesen Nutzen zu ziehen. Seine nützliche Wirkung bei der Behandlung von Dermatitis, Psoriasis, Akne, Wunden, … und für den Rest des Körpers wie z.B. Schönheits- oder Behandlungen gegen das Älterwerden, ist sehr bekannt.

Die Kanarischen Inseln sind darüber hinaus die erste Zone der Welt hinsichtlich der Anzahl von Wasserquellen und Staudämme pro Quadratkilometer. Sie verfügen über eines der besten und bekanntesten Thermalwasser und aufgrund seiner vulkanischen Herkunft haben sie das beste Heilwasser Spaniens. 

Der Boden

Die therapeutische Nutzung des Sandes durch Bäder oder durch das Eingraben von Körperteilen kann sehr vorteilhaft für die Gesundheit als vasodilatatorische und entgiftende Behandlung sein, die sowohl zum Abnehmen hilft als auch für ästhetische Behandlungen oder auch um degenerative Probleme zu behandeln.

Gleichzeitig ist der Strandsand ein wunderbares natürliches Peeling-Produkt und die beste Oberfläche zum Spazieren gehen und zum Trainieren der Füβe, Beine, besonders der Oberschenkel.

Andere Reichtümer der Inseln sind die Pflanzen mit therapeutischen und medizinischen Eigenschaften, die sich neben der Vulkanerde befinden und in denen geothermales und minerales Wasser und Spurenelementen reichlich vorhanden sind.

Die Luft

Die Meeresbrise, voller negativer Ionen mit entgiftender und entspannender Wirkung und voller Mineralsalze, ist vorteilhaft für das Atmungssystem und für die Haut, die sie gleichzeitig tiefgreifend ernährt.


We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website.
Ok